de
Termin buchenAnmeldung

Impress Advanced — Kieferorthopädische Behandlungen für komplexe Fälle

Hast du eine komplexe Zahnfehlstellung? Diese kannst du jetzt mit Impress Advanced behandeln lassen – unseren unsichtbaren kieferorthopädischen Behandlungen für besonders schwere Fehlstellungen. Erfahre mehr über unsere Behandlungen für komplexe Fälle: unsichtbare Kieferorthopädie mit Mikroimplantaten, Distalizern und kombinierten Behandlungen.

Mikroimplantate in der unsichtbaren Kieferorthopädie

Mit Mikroimplantaten lassen sich in der unsichtbaren Kieferorthopädie selbst schwere Zahnfehlstellungen korrigieren, die normalerweise die Extraktion eines Zahnes, chirurgische Eingriffe oder feste Apparaturen erfordern würden.

Wann kommen Mikroimplantate in der Kieferorthopädie zum Einsatz?

  • In einigen Fällen müssen spezielle Befestigungspunkte im Mund angebracht werden, um die Zähne mit dem nötigen Druck in die richtige Position zu bringen. Mikroimplantate werden in den Knochen eingesetzt, um die entsprechende Krafteinwirkung zu erzielen.

  • Mikroimplantate helfen in der Kieferorthopädie, einzelne Zähne präzise zu bewegen, ohne die anderen Zähne zu verschieben.

Wie läuft die kieferorthopädische Behandlung mit Mikroimplantaten ab?

  • Die Behandlung mit Mikroimplantaten ist eine einfache Methode, die nur eine leichte Betäubung erfordert.

  • Mikroimplantate kommen in der Kieferorthopädie nur temporär zum Einsatz und werden nach Abschluss der Behandlung wieder entfernt.

  • Sie hinterlassen keine Spuren oder Narben.

  • Die Tragedauer der Mikroimplantate richtet sich nach den jeweiligen Bedürfnissen der Patienten.

  • Mikroimplantate helfen in der Kieferorthopädie, einzelne Zähne zu bewegen, ohne die anderen zu verschieben.

Dauer

12-18 Monate

Preis ab

74

Termin buchen

Hybride kieferorthopädische Behandlungen

Hybride kieferorthopädische Behandlungen eignen sich für schwere Fälle, bei denen das gewünschte Ergebnis mit einer Kombination aus fester Zahnspange und Alignern erreicht werden soll.

In welchen Fällen wird eine hybride kieferorthopädische Behandlung empfohlen?

  • Diese Art von Behandlung eignet sich in Fällen, wenn die gewünschten Zahnbewegungen mit einer festen Zahnspange leichter umzusetzen sind als mit Alignern.

Wie läuft eine hybride Kieferorthopädische Behandlung ab?

  • In der ersten Phase erhält der Patient für maximal sechs Monate eine feste Zahnspange.

  • In der zweiten Phase kommen transparente Aligner zum Einsatz, die schnell und angenehm zum gewünschten Ergebnis führen.

Dauer

12-18 Monate

Preis ab

74

Distalizer in der unsichtbaren Kieferorthopädie

Mit Distalizern kann der KFO Fehlbisse in anteroposteriorer Richtung korrigieren – also Zahnbewegungen von vorne nach hinten. Dadurch lassen sich nicht nur Zahnextraktionen verhindern, sondern der Fehlbiss kann auch korrigiert werden, ohne dass in den ersten Phasen der Behandlung ein Engstand entsteht.

Wann kommen Distalizer in der Kieferorthopädie zum Einsatz?

  • Distalizer werden in der Kieferorthopädie dann verwendet, wenn der Biss in anteroposteriorer Richtung korrigiert werden soll, ohne einen Engstand zu verursachen.

  • Ermöglichen eine schnellere Korrektur

  • Das Gerät kann transparent sein

Wie läuft die Behandlung mit einem Distalizer durch den KFO ab?

  • Erste Phase: Behandlung mit Distalizer (ca. 5–8 Wochen) + passive Aligner für den anderen Kiefer

  • Zweite Phase: Behandlung mit Alignern

Dauer

12-18 Monate

Preis ab

74

Was ist im Behandlungsumfang enthalten?

  • Video mit dem Behandlungsplan, in dem du dein zukünftiges Lächeln sehen kannst

  • Digitale Behandlung per App

  • Chat mit unserem medizinischen Team an 7 Tagen in der Woche

  • Persönliche Termine mit unseren Kieferorthopäden

  • Flexibel: Behandlung in einer Stadt beginnen und in einer anderen fortsetzen

  • Außerdem sind sämtliche Scans, Termine und Aligner (selbst, wenn zusätzliche nötig sind) im Behandlungsumfang enthalten.

Termin buchen

Unternehmen

Über uns

Presse

Jobs

Blog

Mo.–Fr., 9:00-18:00 MEZ

© 2023 SMILE2IMPRESS SL. Alle Rechte vorbehalten.